Eintauchen in die heilende Welt des Waldes – Deine ganz individuelle Auszeit vom Alltag

Waldbaden – Shinrin Yoku

Nein, die Badehose braucht es nicht beim Waldbaden und wir springen auch nicht in Gewässer.

Trotzdem tauchen wir ein, in die Atmosphäre des Waldes, der Geräusche, Gerüche und Empfindungen.

Beim Waldbaden konzentrieren wir uns auf unsere Sinne, sind präsent im Hier und Jetzt. Wir entspannen und entschleunigen mit und in der Natur, um uns von den alltäglichen Stressoren zu lösen.

Waldbaden oder wie die Japaner sagen, Shinrin Yoku, ist eine naturbezogene Methode, die in den 80er- Jahren in Japan entstanden ist.

Unterschied Waldbaden – Waldspaziergang?

  • Wir parkieren unsere Alltagsgedanken am Waldrand und gehen körper – und sinneszentriert durch den Wald.
  • Ein wichtiger Faktor beim Waldbaden ist die Entschleunigung. Im Vergleich zu einem Spaziergang sind wir etwa zehnmal langsamer unterwegs und legen eine entsprechend kurze Distanz zurück. Je langsamer wir uns bewegen, desto mehr nehmen wir von der Umgebung wahr. Diese Langsamkeit hilft unserem Geist zur Ruhe zu kommen.
  • Es gibt kein festgelegtes Ziel zu erreichen. Kein Druck und keine Wegstrecke die abgelaufen werden muss. Der Fokus liegt bei der Achtsamkeit, erfahren und erleben im Jetzt, von Moment zu Moment.
  • Beim Waldbaden werden Achtsamkeitsübungen integriert.

Was kann Waldbaden für dich tun?

In unserer schnelllebigen Welt sind wir gefordert oder oft auch überfordert durch die ständige Reizüberflutung. Unsere Leistungsgesellschaft muss sich je länger je mehr mit stressbedingten Erkrankungen auseinandersetzten.

Gesundheit ist ein kostbares Gut und Waldbaden hat eine Vielzahl von positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Intuitiv wissen wir, dass der Wald uns guttut und wir in der Natur entspannen.

Auch die Wissenschaft forscht seit vielen Jahren und konnte eindrückliche Resultate belegen.

Wie wirkt der Wald auf uns

verbessert die Stimmungslage
hilft bei Schlafproblemen
macht den Kopf frei
steigert die Konzentrationsfähigkeit
senkt die Herzfrequenz und den Blutdruck
senkt das Stresshormon Cortisol
baut Stress ab

Ein Tag im Wald steigert unsere natürlichen Killerzellen um 40%. Diese Abwehrzellen sind verantwortlich für ein gut funktionierendes Immunsystem.

Wer profitiert vom Waldbaden?

Jeder, der gerne in der Natur ist und zur Ruhe kommen möchte.
Du möchtest Anspannung abbauen und deine Widerstandskraft gegenüber Stress im Alltag stärken.
Du möchtest eine neue Form von Entspannung für dich entdecken und deine Batterien auftanken.
Du möchtest dich und den Wald neu entdecken

Du möchtest Waldbaden individuell auf deine Bedürfnisse abgestimmt erleben, dann bist du bei mir richtig.

Ablauf

Zuerst führen wir ein kostenloses unverbindliches Telefongespräch. Dabei klären wir offene Fragen und du kannst mir deine Wünsche betreffend zeitlichen Umfang mitteilen.
Die Mindestdauer beträgt 1,5 Stunden.

Wir sind im Wald in Volketswil

TERMIN BUCHEN